Bor ist ein unbekannter, aber sehr wichtiger Borax-Kristall
Stoff für unseren Körper - und kaum einer
hat jemals etwas von Bor gehört - warum?


Bor ist in einem natürlich vorkommenden Mineral namens BORAX enthalten. Nachdem ein australischer Arzt die Heilung von Arthrose und Osteoporose mit Bor entdeckt hatte und propagierte, schrillte ein Alarmsignal bei der Pharmaindustrie. Ein weltweiter Feldzug begann und letztendlich wurde Borax von der EU 1980 auf die schwarze Liste gesetzt. Inzwischen wurde der Verkauf an Privat verboten.

Der Pharma- und Krankenhausindustrie würden Milliardenumsätze wegbrechen, wenn man diese Krankheiten auf einfache Weise heilen bzw. vorbeugend ganz verhindern könnte.

Ich möchte nur kurz auf die wichtigste Eigenschaft von Bor hinweisen: Es steuert u.a. die Verteilung von Magnesium und Kalzium in unserem Organismus. Die Voraussetzung ist das Vorhandensein von ausreichend Magnesium - siehe dort. Kalzium ist bei den meisten Menschen an den falschen Stellen im Körper abgelagert, nachdem es den Knochen entzogen wurde. Das wird mit Magnesium und Bor verhindert bzw. rückgängig gemacht. Eine wichtige Rolle spielen dabei auch die Vitamine D3 und K2, um den Überblick zu vervollständigen.

Die Dosierungsempfehlungen gehen auf eine tägliche Einnahme von 3 mg Bor hinaus, ich kenne Leute, die das 30fache nehmen. Ich selbst nehme ca. 11 mg Bor/Tag, indem ich 1 g Borax zu den 33 g Magnesiumchlorid in die 1-L-Flasche befördere.

Ausführliche Infos

AnderweltOnline - Eine Zusammenfassung
Bor - Die phantastischen Eigenschaften

Bezugsquellen

Borax darf in Deutschland nicht an Privatpersonen verkauft werden, in anderen Ländern schon. Es ist ja schließlich ein vorzügliches Reinigungsmittel und Insektizid - und vielleicht würde es ja aus Versehen jemand schlucken . . .

Ich habe gerade festgestellt, dass mein bisheriger Lieferant in Frankreich auch nicht mehr liefert. Aber in Spanien kann man es noch erwerben :

Borax aus Spanien